Bewertung - Fachärzt im Netz bewerten


Sobald Sie einen Ihrer Netzpatienten an einen ebenfalls im Ärztenetz tätigen Facharzt überweisen, werden Sie über den Bewertungsmanager aufgefordert, eine Bewertung zu dem Facharzt abzugeben. Durch die Vergabe von Sternen sollen Sie bestimmen, wie zeitnah der Kollege den Patienten behandelt hat und für wie gut Sie die Behandlung einschätzen. Als Grundlage für Ihre Bewertung, dient der Eintrag des Facharztes in die Patientenakte Ihres Netzpatienten.

Sie können maximal 5 und mindestens 1 Stern vergeben. Jeder Stern hat einen von der Netzverwaltung festgelegten Punktwert. Die Gesamtpunktzahl aus allen eingegangenen Bewertungen für einen Facharzt, wird zum Quartalsende in einen Eurowert umgerechnet und dem Facharzt als Zusatzhonorar gutgeschrieben.



Wieviele Bewertungen noch ausstehen, sehen Sie an der in Klammern gesetzten Zahl (Abbildung 1), die in der Menüführung angezeigt wird. Nicht immer ist ist die Funktion des Bewertungsmanagers aktiv. Das Bewertungsmanagement ist nur für eine vom Netzmanagement vorgegebene Zeit im Quartal möglich.

Bedienen Sie die "Plus"-Schaltfläche neben dem Personensymbol des Facharztes, so öffnet sich eine Liste mit den Namen und Behandlungsdatum der vom Facharzt behandelten Patienten.


Abbildung 1